Progressives Webdesign Webseiten checken

Website Inhalte checken

Schlosspark Nymphenburg
Schlosspark Nymphenburg mit Skulpturen - optimiertes Bild

Progressive oder veraltete Website

Warum Website checken wichtig ist

Mit der immer höheren Nutzung mobiler Geräte steigen die Anforderungen der Anwender, beruflich und privat. Die Nutzung von Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgeräten ist heute normal. Es ist daher selbstverständlich, dass mobile Geräte jede moderne Website optimal darstellen. Das ist bei veralteten Webseiten nicht mehr gegeben.

Ein Website-Check ist eine Reihe nützlicher Test Ihres Internetauftrittes.

Wir prüfen jede Website auf:

  1. Zeitgemäßen standardkonformen und barrierearmen Quelltext sowie die Stylesheets
  2. Navigation, intuitive Benutzerführung, defekte Links.
  3. Rechtschreibung, Grammatik, Webtexte und Drucklayout.
  4. Erforderliche Angaben nach § 5 TMG
  5. Suchmaschinen-Optimierung zur Verbesserung des Rankings.
  6. Analyse des Inhalts und der Ladezeit der Website

Meine Kunden erhalten einen Bericht mit Vorschlägen und Tipps zur Verbesserung ihrer Website.
Bei Bedarf erhalten sie auch gleich ein unverbindliches und preiswertes Angebot.

Optimierte Websites Webvisitenkarten

Ingenieurbüro R. Illmann

Taxizentrale in Halle

Webvisitenkarte Bilder SEO

Versicherungsmakler Wolfram Freidank

Apotheke Halle

Bauphysiker

Privates Fotoalbum Gerhard Diestler

Kleintierpraxis

Hausmeisterservice Halle

Naturstein verlegen

Website mit Content-Management-System (CMS) ?

Vor- und Nachteile von Content Management Systemen

Der unvermeidbare Aufwand zur Einarbeitung in das CMS ist nicht gerade wenig. In der Regel ist eine Schulung oder Einweisung erforderlich. Er fällt nach längerer Pause jedes mal zum Teil aufs Neue an.

Der Nutzen einer Selbstverwaltung wird damit relativ gering. Die optische Gestaltung ist bei CMS eingeschränkt, die Suchmaschinen-Optimierung der Seiten ist mit viel Aufwand verbunden.

Websites mit oft nur 3 - 5 Seiten haben die Funktion einer Webvisitenkarte. Da braucht man keine weiteren Funktionen und Module wie Such-Funktion, RSS-Feeds und Archive.

Kleine Seiten, manuell programmiert und immer zeitnah aktualisiert, sind ohne CMS flexiblel zu bearbeiten.

Ein oder mehr geeignete Bilder machen die Website zu einem echten Hingucker. Mit Bilder-SEO wird zugleich das Ranking in den Suchergebnissen verbessert.

Cafeteria im historischen Altbau
Pitaria Creperia Cafeteria Pastaria

Manuell erstellte Webseiten

Ich erstelle statische Webseiten manuell im Quelltext.
Mit wenig Aufwand schreibe ich dabei den Quellcode für HTML und CSS in einen einfachen Texteditor. Jedes Element wird mit gezielten Eigenschaften "gestylt" (visuelle Darstellung von Farben, Layout, Typografie, exakte Position usw.). Die gestalterische Flexibilität ist unbegrenzt.

Das wird auf allen Seiten der Internetpräsenz wirksam, obwohl in der Regel nur eine Datei (CasCading Stylesheet in CSS) aktualisiert wird.

Die Entscheidung für eine manuell geschriebene Seite ist eine Kostenfrage - diese Form der Webseiten-Erstellung lohnt sich, wenn man weitgehend auf ständige Aktualisierung der Inhalte verzichten kann. Man kann aber alternativ mit einem eigenenWeblog die Website erweitern und eigene Artikel (auch per Email) veröffentlichen.

Die freie, manuelle Programmierung ab etwa 30 Inhalts-Seiten und mehr wird dann erst unrentabel.

Kurze, ansprechende und informative Artikel zu einer Person oder einem Unternehmen - präsentiert auf 1 bis 10 Seiten sind oft ausreichend. Diese Internetpräsenzen lassen sich jederzeit mit wenig Aufwand um weitere Seiten vergrößern.

Ein erfahrener Webdesigner macht das in kürzester Zeit!